Oberläufer

Informationen

Der Gronemeyer-Oberläufer wird zum Ausschleusen oder zum Übersetzen von Produkten eingesetzt. Der Verteilvorgang erfolgt im Taktbetrieb und quer zur Transportrichtung. Je nach Anwendungsfall erfolgt die Anbringung platzsparend an den vorhandenen Maschinen oder im alleinstehenden Gehäuse. Mit der Maschine können auch größere Distanzen überwunden werden.

Technische Daten

  • Verteilung: 2 Bahnen
  • Verteilvorgang im Taktbetrieb
  • Abstand der Bahnen: bis 3000 mm
  • vollständige Maschinenverkleidung aus Makrolon mit Wartungstüren

optionale Ausstattung

  • eigenständige Steuerung mit Stauüberwachung
  • Zu- und Abführbänder