Fertigung

Auf ca. 2.000 m² werden unsere Anlagen gefertigt. Der Ablauf erstreckt sich vom Zuschnitt der Halbzeuge über das Schweißen, das Nachbehandeln wie Strahlen/Lackieren bis hin zur Endmontage. Die einzelnen Bereiche sind voneinander getrennt, so dass das Endprodukt frei von Einflüssen der vorhergehenden Fertigungsschritte ist.

 

Die Produktionseinrichtungen unserer Antriebselementefertigung - spanenden Bearbeitung, liefern eine für den Sondermaschinenbau erforderliche Fertigungstiefe. Dadurch werden Lieferzeiten reduziert und eine hohe Verfügbarkeit anlagenspezifischer Teile gewährleistet.

 

Unsere erfahrenen Montageteams betreuen das Projekt nicht nur in unserer Fertigung, sondern sind auch mit der Aufstellung beim Kunden betraut.